Heilpraktikerin Karin Dettendorfer

1. Priener Gesundheitswoche 2012

 www.Priener-Gesundheitswoche.de

- weitere Informationen unter Aktuelles -

 

2. Priener Heilpraktikertage 2016

www.heilpraktikertage-prien.de

-weitere Informationen unter Aktuelles-

 

 

 

Mitochondrientherapie

 

 Diese Therapie umfasst die drei Komponenten Ernährung, Entgiftung und Vitaltoffe. Es wird mit der Untersuchung einer möglichen Lebensmittelunverträglichkeit begonnen. Dabei wird eine Blutprobe abgenommen und an das Labor ProImmun gesendet, welches 270 mögliche Unverträglichkeiten gegenüber Lebensmittel untersucht. Anhand des Ergebnisses kann so die Ernährungsumstellung darauf abgestimmt werden. Zusätzlich wird bei Verdauungsproblemen und Darmbeschwerden der Stuhl zur Abklärung der Ursachen auch im Labor durchgeführt und entsprechend mitbehandelt.

Nach einer Zeit der Umstellung, Besserung und Stabilisierung des Organismus, kann mit der Gabe von Vitalstoffen natülichen Ursprungs und der  Entgiftung begonnen werden.

Dieser geht auch wiederum eine sorgfältige und gründliche Blutlaboruntersuchung voraus.

 

Mikroimmuntherapie

 

Bei dieser Therapie  werden Medikamente eingesetzt, die das Immunsystem wieder ins Gleichgewicht bringen sollen. Dabei handelt es sich um Wirkstoffe, bzw. Botenstoffe für das Immunsystem  in homöopathischer Verdünnung. Um das geeignete Mittel herauszufinden, wird zu Beginn ein Immunstatus erhoben, d. h. Blut abgenommen und im Labor werden die Immunzellen der weissen Blutkörperchen untersucht.

 

Weitere Informationen können Sie auf dieser Seite finden:

 

www.3idi.org

 

 

 





 

Ich bin Mitglied im Heilpraktikerverband Bayern e.V.

 

www.heilpraktiker.org

 

www.heilpraktikerverband-bayern.de